Neu: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

Hier kannst du Themen und Beiträge passend zum Thema "TomTom" erstellen.

Neu: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#1 » Beitragvon Peter Gabriel » So Jul 22, 2018 7:53 pm

Im Google Playstore sowie auf diversen internationalen Boards ist die neuste Version von TomTom Navigation verfügbar.

Bild

Bild

Zusätzliche Informationen
Aktualisiert
21. Juni 2018

Aktuelle Version
1.0

Erforderliche Android-Version
5.0 oder höher

Näheres kann ich noch nicht sagen, ich teste noch ...
Benutzeravatar
Peter Gabriel
Navigator
 
Beiträge: 80
Registriert: So Mär 01, 2015 12:13 pm
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 243 mal

Neu: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#2 » Beitragvon Giovanni » Mo Jul 23, 2018 5:09 am

Bild
Volumen (installiert): 178/191 MiB
Code: Alles auswählen
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomtom.gplay.navapp.nds

Anmerkung: Im deutschsprachigen [Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein] ist diese Anwendung unter dem angegebenen Name „TomTom Navigation“ bislang nicht zu finden.

Wichtige Hinweise:
  1. WLAN-/WiFi-Verbindung
    – für App-Start -zwingend- und logischerweise für den Kartendownload erforderlich
  2. Wermutstropfen – Obwohl die App selber (während der Installation) keine besonderen Berechtigungen anfordert (erfordert), muß man als Nutzer der von TomTom erhobenen Datenübermittlung zwingend zustimmen.
  3. Die App funktioniert nicht ausnahmslos auf jedem Gerät!
    – möglicher Lösungsweg: *.obb-Datenbank manuell einspielen
Berechtigungen:
  1. Standort
  2. "Darf diese App Ihre Informationen senden, falls erforderlich?"
    – Verneinung möglich
  3. "TomTom möchte gerne erfahren, wie Sie Apps verwenden, damit wir unser Marketing verbessern und Ihnen personalisierte Angebote von TomTom und von durch uns ausgewählte Dritte bereitstellen können. Möchten Sie uns dabei unterstützen?"
    – Abfrage erscheint nur sofern 2. zugestimmt, kann aber später (z. B. nach Neustart) u. U. auch erneut erscheinen
Diese datenschutzrelevaten Belange sind später auch jederzeit über Menü » Einstellungen » System » Ihre Informationen erreichbar.
Benutzeravatar
Giovanni
Senior-Moderator
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa Nov 14, 2009 4:57 am
Danke gegeben: 34 mal
Danke bekommen: 147 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#3 » Beitragvon robotcop » Mo Jul 23, 2018 8:00 am

Für die User die englisch verstehen, gibt es Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein mehr Informationen.

Aber für wen auch immer diese App gedacht ist, funktionieren tut die auch bei mir ... Von daher nochmals Dank für den Hinweis.

Die Hinweise bezüglich der Ablehnung der Datenübermitlug stimmen so nicht, bei Ablehnung funktionieren lediglich die Dienste Verkehrslage und Geschwindigkeitswarnung nicht. Netzwerksverbindung ist nur zum herunter Laden der Karten notwendig, danach funktioniert die App offline.
Benutzeravatar
robotcop
Senior Navigator
 
Beiträge: 851
Registriert: Sa Feb 11, 2012 4:47 pm
Wohnort: Land of Smile
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 298 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#4 » Beitragvon Giovanni » Mo Jul 23, 2018 8:45 am

Ich habe die App heute Morgen auf 3 verschiedenen Geräten installiert und auf keinem der 3 Geräte hat sie funktioniert. Für mich war an der Stelle nicht erkennbar, dass das nicht zwingend mit den Berechtigungen für die Datenübermittlung in Verbindung stand. Danke für deinen Hinweis, robotcop!

Mit dem manuellen Einspielen der *.obb-Datenbank war die App (dann schließlich auch auf allen 3 Geräten) lauffähig. In der aktuellen Ausführung (Release 1.0, Build 27) scheint das für die reibungslose Funktionsfähigkeit wohl noch zwingend notwendig zu sein.

Sehr positiv ist, dass die Karten über den Mapmanager gesplittet zum Download angeboten werden. Beispiel: Die Karte für Deutschland ist fünfteilig und aufgeteilt in: Nordwesten (247 MiB), Osten (298 MiB), Südosten (303 MiB), Südwesten (309 MiB) und Westen (367 MiB). Ausgehend von diesem Beispiel wächst das Datenvolumen auf 1,77 GiB (Anwendung: 209 MiB, Daten: 1,56 GiB). Derzeit stehen insgesamt 70 Karten zum Download bereit.

Anmerkungen:
  • Für den App-Start ist eine Internetverbindung zwingend erforderlich, sofern noch keine Karten heruntergeladen wurden.
    Fehlermeldung: "Sie sind offline. Überprüfen Sie Ihre Intenetverbindung."
  • Abfragen zur Genehmigung von Datenübermittlungen erscheinen u. U. beim Neustart der App erneut.



Zur Idee mit dem XAPK Installer (Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein) sollte man vielleicht noch anmerken, dass man mit der Installation dieser App auch wiederum eine weitere Türe öffnet (Berechtigung: Telefonstatus und Identität abrufen).
Spoiler:screenshot
Bild
Das dürfte wahrscheinlich die auf Privatsphäre und Datensparsamkeit bedachten Member besonders interessieren.
Benutzeravatar
Giovanni
Senior-Moderator
 
Beiträge: 163
Registriert: Sa Nov 14, 2009 4:57 am
Danke gegeben: 34 mal
Danke bekommen: 147 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#5 » Beitragvon robotcop » Mo Jul 23, 2018 7:45 pm

Giovanni hat geschrieben:...sollte man vielleicht noch anmerken, dass man mit der Installation dieser App auch wiederum eine weitere Türe öffnet (Berechtigung: Telefonstatus und Identität abrufen).[


Eine Installation auf dem Telefon ist doch nicht nötig, es gibt auch eine Version für Windows.
Ist auf der von "Peter Gabriel" verlinkten Seite doch erklärt.
Ich persönlich installiere fast alle Apps. auf diesem Wege, und das nicht erst seit gestern.
Benutzeravatar
robotcop
Senior Navigator
 
Beiträge: 851
Registriert: Sa Feb 11, 2012 4:47 pm
Wohnort: Land of Smile
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 298 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#6 » Beitragvon Mr. Anderson » Mo Jul 23, 2018 8:21 pm

@ robotcop
Stimmt. Danke für den Hinweis! Sofern so ein externer Win-Installer zur Verfügung steht, ist das natürlich eine feine und saubere Sache.

Ziemlich interessant finde ich, dass TT zwei nahezu identische Android-Apps veröffentlicht (siehe Codeboxen unten). Da darf man sicherlich gespannt sein, wie sich das weiterentwickeln wird.

Bild
Code: Alles auswählen
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomtom.gplay.navapp.nds

Bild
Code: Alles auswählen
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.tomtom.gplay.navapp
Bild GO 930 Traffic | NCs 9.510/9.702 | BL 5.5279 | MAPs 10xx i. a.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 282 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#7 » Beitragvon robotcop » Mo Jul 23, 2018 9:03 pm

Mr. Anderson hat geschrieben:.. Da darf man sicherlich gespannt sein, wie sich das weiterentwickeln wird.


Der Weg ist doch klar, TomTom springt auf den gleichen Zug auf dem NNG mit iGO AVICSYNC für Pioneer schon seit gut einem Jahr fährt, die Verbindung von Smartphone und Fahrzeugsystem.
Diese "neue" Version (in meinen Augen ein geliftetes "Go") ist ja nun erst einmal für neue Toyotafahrzeuge in Argentinien, Brasilien und Paraguay sowohl für Android wie auch für iOS. Hierbei läuft wie auch bei AVICSYNC das Naviprogramm auf dem Smartphone und wird auf dem Fahrzeugsystem angezeigt und bedient. Die Verbindung nach außen wird dabei über das Smartphone per mobiler Datenverbindung hergestellt, muss also vom Benutzer bereitgestellt werden. Ob sich dieser Trend durchsetzen wird oder ob andere Fahrzeughersteller auf ein anderes System setzen, bleibt noch abzuwarten.
Als "standalone" Version wird wohl TomTom Go weiter für den breiten Markt vertrieben. Ob die positiven Neuerungen wie zum Beispiel die Splitmaps dort übernommen werden steht auch noch in den Sternen.
Benutzeravatar
robotcop
Senior Navigator
 
Beiträge: 851
Registriert: Sa Feb 11, 2012 4:47 pm
Wohnort: Land of Smile
Danke gegeben: 22 mal
Danke bekommen: 298 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#8 » Beitragvon Mr. Anderson » Mo Jul 23, 2018 10:59 pm

Die Verbindung zwischen Handy inkl. Navisoft und Festeinbau ist schön und gut. Nur hat der Nutzer dann wieder das "Problem" das Handy sicher im Fahrzeug anzubringen. Also wieder ein Gerät mehr (kann u. U. auch ein Tablet sein), welches im Fahrzeug verkehrssicher angebracht und irgendwann auch mit Strom versorgt werden will. Und an der Stelle sind wir dann auch gleich beim nächsten Thema: Head-up-Display.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 282 mal

Re: TomTom Navigation - NDS 1.0 (Android)

#9 » Beitragvon BabyHerman » Do Jul 26, 2018 5:06 am

TT haelt sich in Bezug auf NDS ausgesprochen bedeckt. Was ist "NDS" ueberhaupt? Im Netz findet man dazu leider nicht besonders viel. Fakt ist aber, dass es sich um Online-Karten handelt. Dieser neue Kartentyp soll sich sprichwoertlich "on the fly" auf kompatible Geraete uebertragen lassen. Die auf den 3 Grundkomponenten TT NavKit, NavApp und NDS Maps basierende Technik soll eine bislang nie dagewesene Aktualitaet sicherstellen und insbesondere zahlungskraeftige Business-Kunden ansprechen. Obwohl die neue App "TomTom Navigation" (com.tomtom.gplay.navapp.nds) auf NDS-Basis optisch fast identisch zur Schwester-App "TT GO Mobile" (com.tomtom.gplay.navapp) daherkommt, gibt es vor diesem Hintergrund unter der Haube dann doch gravierende Unterschiede.

Code: Alles auswählen
https://www.tomtom.com/automotive/products-services/navigation-software/navkit
Spoiler:screenshot
Bild
Benutzeravatar
BabyHerman
Senior Navigator
 
Beiträge: 344
Registriert: Di Jul 09, 2013 11:30 pm
Danke gegeben: 68 mal
Danke bekommen: 453 mal

Neu: TomTom Navigation - NDS

#10 » Beitragvon Mr. Anderson » Fr Aug 03, 2018 9:44 pm

BabyHerman hat geschrieben:Was ist "NDS" ueberhaupt?

Grundlegendes Merkmal: Kartendaten und Navigationssoftware sind voneinander getrennt
de.wikipedia.org hat geschrieben:Navigation Data Standard (NDS; deutsch Navigationsdatenstandard) ist ein standardisiertes Format für Kartendatenbanken in Navigationssystemen, das auf Grundlage von Qualitätsanforderungen aus der Automobilindustrie gemeinsam von Automobilherstellern und Zulieferern entwickelt wird. Aktuell ist die Version 2.5.3 vom 13. März 2018. Verantwortlich für die Entwicklung ist der eingetragene Verein NDS e.V. Mitglieder des Vereins sind Automobilhersteller, Anbieter von Geodaten und Hersteller von Navigationssystemen.

Das Ziel der NDS-Entwicklung ist ein standardisiertes binäres Datenbankformat, das den Austausch von Kartendaten zwischen verschiedenen Navigationssystemen ermöglicht. In NDS sind Kartendaten und Navigationssoftware getrennt, sodass auf Grundlage von NDS verschiedene Navigationsprodukte für Endanwender entwickelt werden können. Zusätzlich zu dieser Interoperabilität unterstützt NDS inkrementelle Aktualisierungen, digitale Rechteverwaltung und bietet eine hohe Kompaktheit.

Seit 2012 gibt es NDS-basierte Navigationsprodukte auf dem Markt, unter anderem von BMW, Daimler und Volkswagen.

Das Ziel von NDS ist es, einen weltweit führenden Industriestandard zu entwickeln, der den Qualitätsanforderungen der Automobilindustrie gerecht wird.
[...]
Quelle (de.wikipedia.org): Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1844
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 9 mal
Danke bekommen: 282 mal

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion



 


  • Verwandte Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron