Switch to full style
Antwort erstellen

Do Mär 03, 2016 9:16 pm

Irgendwie habe ich nicht das richtige Verständnis für diese Diskussion.
Muss man in Frankreich nur in "Gefahrenzonen" die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit einhalten ?
Wenn nein, kann man sich ja ganz einfach beim Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit warnen lassen, meinetwegen noch mit einer kleinen Toleranz nach oben, das ist auf jeden Fall legal und kann eine Menge Geld sparen.
Sollten die Warnungen dann doch ständig ertönen, sollte man mal am persönlichen Fahrstil arbeiten.
Zuletzt geändert von robotcop am Do Mai 26, 2016 9:25 am, insgesamt 1-mal geändert.

Do Mär 03, 2016 9:56 pm

Muss man in Frankreich nur in "Gefahrenzonen" die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit einhalten ?
Wenn nein, kann man sich ja ganz einfach beim Überschreiten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit warnen lassen, meinetwegen noch mit einer kleinen Toleranz nach oben, das ist auf jeden Fall legal und kann eine Menge Geld sparen.
Sollten die Warnungen dann doch ständig ertönen, sollte man mal am persönlichen Fahrstil arbeiten.

In Frankreich sind nur 5 % der Geschwindigkeitsüberschreitung zulässig.
Ein km zu viel kostet in Ortschaft 90 euro und zwei Punkte. In Deutschland sind es peanuts dagegen.
Wenn man sehr viel fährt und dazu in Frankreich wo ständig Blitzautomaten stehen. hat man auch eine erhöhte Wahrscheinlichkeit Punkte zu sammeln und saftig zu blechen. Und zwar ohne ein Raser zu sein. Ziel ist es nicht die Geschwindigkeit nur in Gefahrenzonen zu halten, sondern sein Führerschein als Fahrer, der ständig unterwegs ist zu behalten. Was meinst du warum so viel trotz Einzug der Fahrerlaubnis in Frankreich unterwegs ist ? Nicht um sonst haben Systeme wie Coyote und Inforad viel Erfolg
Wie besagt, es ist nicht unbedingt eine Sache von Fahrstil, und schon gar nicht bei mir. Ich weiß wie alt du bist, in welcher gesundheitlichen Verfassung, auch nicht was du im Jahr fährst und wie lange Strecken. Eines ist sicher. Fahr mal sechs Stunden, oft mit viel Stau und versuche vorbildlich jede Strecke so zu fahren ! Jetzt sind in Frankreich noch einige Regionen mit 80 km außer Ortschaft angegeben. Irgendwann wird das Gemüt strapaziert, man möchte einfach nur noch ankommen und dann passiert es…Ich weiß, selber Schuld. Nun, so ist es eben.
Klar, eine Überflutung an Infos tötet die Information.
Antwort erstellen