QuickGPSfix™ zur Verwendung auf Geräten mit Broadcom GPS-Chi

Hier kannst du alles posten um Hilfe zu finden oder anderen zu helfen.
Themen und Beiträge, die in geschlossene Bereiche gehören, werden von einem Forum-Mitarbeiter verschoben.

#11 » Beitragvon EW808 » Mi Apr 29, 2015 11:03 pm

So ganz verstehe ich das nicht :confused:
Alle Dateien im "altem" ephem Verzeichnis war Textdateien die man mit Notepad++
öffenen konnten (Experation Date u.a.)

In der cee.bee (auch reine Textdatei) stehen (vermutlich) die GPS-Locations (GPS-Idendifiere) :confused:
aber die Datei muß doch irgendwie angetriggert werden :confused:


Ich probiere es morgen aus. Schaun wir mal.
Zuletzt geändert von EW808 am Do Mai 26, 2016 10:26 am, insgesamt 1-mal geändert.
go950live NC 9.701 TRUCK Europe 960.7082 Livedienste 32GB SDHC Class 10

EW808
Navigator
 
Beiträge: 119
Registriert: So Aug 17, 2014 9:27 pm
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 2 mal

#12 » Beitragvon Mr. Anderson » Do Apr 30, 2015 12:16 am

Der Broadcom-Chipsatz kann mit diesem File auf jeden Fall was anfangen und auch automatisch an die örtlichen Gegebenheiten (GPS-Koordinaten) anpassen.
Hat bis jetzt ausnahmslos immer funktioniert, warum also soll's bei dir (auf deinem GO 950 Live) nicht funktionieren?!?
Zuletzt geändert von Mr. Anderson am Do Mai 26, 2016 10:26 am, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mo Mär 15, 2010 3:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 167 mal

#13 » Beitragvon EW808 » Do Apr 30, 2015 11:18 am

Hast absolut Recht. Heute morgen nach Einschalten und knappen 100m Fahrt hat ich einen GPS-Fix. Schneller also sonst.
Zuletzt geändert von EW808 am Do Mai 26, 2016 10:26 am, insgesamt 1-mal geändert.
go950live NC 9.701 TRUCK Europe 960.7082 Livedienste 32GB SDHC Class 10

EW808
Navigator
 
Beiträge: 119
Registriert: So Aug 17, 2014 9:27 pm
Danke gegeben: 20 mal
Danke bekommen: 2 mal

#14 » Beitragvon Mr. Anderson » Do Apr 30, 2015 12:22 pm

Wie hier schon mehrfach erwähnt, ist der QuickGPSfix™ mittels "cbee.cbee"-Methode unglaublich schnell. Die genauen Abläufe, also was da praktisch im Hintergrund genau passiert, kann ich euch natürlich nicht erläutern. Ich bin schliesslich kein TomTom-Entwickler! :o Wie ich finde, hat TomTom in der Richtung unglaublich gute Arbeit abgeliefert und einen sensationell schnellen, präzisen und oben drauf auch vollkommen wartungsfreien, also pflegeleichten, (voll)automatischen QuickGPSfix™ auf die Beine gestellt. Schade ist eben nur, dass diese Methode "nur" bei insgesamt 12 TomTom-Geräteserien (siehe Post #1) anwendbar ist. Auf der anderen Seite ist das aber natürlich auch noch einmal ein Grund mehr, bei einem evtl. "Neuerwerb" auf ein Gerät aus den genannten 12 Geräteserien zurückzugreifen. Die absoluten Spitzenreiter sind in diesem Zusammenhang selbstverständlich die GO's x40/x50.
Bild GO 930 Traffic | NCs 9.510/9.702 | BL 5.5279 | MAPs 9xx i. a.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1810
Registriert: Mo Mär 15, 2010 3:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 167 mal

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Diskussion über TomTom

 


  • Verwandte Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast