[Frage] Sprachsteuerung für Navigon 8310

Hier kannst Du alles posten um Hilfe zu finden oder anderen zu helfen.

Themen die in geschlossene Bereiche gehören werden von einem Forum-Mitarbeiter verschoben

[Frage] Sprachsteuerung für Navigon 8310

#1 » Beitragvon Renti » Mi Feb 08, 2017 12:09 pm

Hallo in die Runde
nachdem ich meine Karten aktualisiert habe auf den neuesten Stand, Europa stand Q4 2016 funktioniert die Spracheingabe nicht mehr hundertprozentig. Wenn ich auf Sprachsteuerung drücke erscheint das Feld Deutschland und fragt (den Ort bitte) wenn ich diesen Ort klar und deutlich Ansage erfolgt die Meldung den Ort bitte und das in ständiger Wiederholung es schaltet also nicht weiter auf die Straße. Es kommt die Meldung ich habe sie nicht verstanden bitte wiederholen . Die Sprachansage ist also in Ordnung es schaltet bloß nicht auf das nächste Feld um, wo nach der Straße gefragt wird. Vielleicht hat jemand dasselbe Problem! Für eine detaillierte Antwort von euch wäre ich sehr dankbar. Woran könnte das liegen?

Mit besten Grüßen Renti

Renti
Navigator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo Dez 05, 2011 2:19 pm
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#2 » Beitragvon bernief » Mi Feb 08, 2017 4:35 pm

Alle NFS Dateien aus dem selben Quartal? Also passend zu der Kartenversion ;)
Benutzeravatar
bernief
Spezialist
 
Beiträge: 788
Registriert: Sa Apr 03, 2010 2:32 pm
Wohnort: Am großen Wasser wohn ich ;)
Danke gegeben: 141 mal
Danke bekommen: 15 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#3 » Beitragvon Renti » Mi Feb 08, 2017 6:44 pm

Die Dateien waren alle aus einen Quartal. Habe den Fehler jetzt selbst gefunden! Die Speicherkarte wurde von mir formatiert (keine schnell Formatierung) also langsam. Das ganze System wurde dann auf die frisch formatierte Speicherkarte wieder aufgespielt. Und siehe da, es funktioniert hervorragend. Es lag also an der Speicherkarte. Das mit dem Formatieren habe ich irgendwo einmal im Netz gelesen. Jetzt war es mir wieder eingefallen. :dance_mini:
Problem gelöst!

Renti
Navigator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo Dez 05, 2011 2:19 pm
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#4 » Beitragvon Mr. Anderson » Do Feb 09, 2017 2:43 pm

Frage: Hast du bei deiner Formatierung Um diesen versteckten Text lesen zu können, mußt du registriert und angemeldet sein berücksichtigt?!
Bild GO 930 Traffic | NCs 9.510/9.702 | BL 5.5279 | MAPs 9xx i. a.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1825
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 225 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#5 » Beitragvon Renti » Do Feb 09, 2017 6:01 pm

Wenn ich ehrlich bin muss ich dir sagen habe ich daran überhaupt nicht gedacht. Im Nachhinein würde mir das auch nicht mehr bringen. Ich möchte mal sagen was in diesem Artikel steht ist bestimmt in Ordnung. Aber der Erfolg dass es mit Formatieren geht gibt mir ja im Prinzip recht. In der Praxis sieht vieles anders aus wie in der Theorie. Bei mir hat es funktioniert! Wenn ich mich recht erinnere habe ich in einen anderen Forum vor Jahren das gelesen was ich oben schon geschrieben habe. Wenn irgendetwas nicht funktioniert sollte man der die Speicherkarte Formatieren. Man sollte sie auch nicht schnell formatieren sondern die langsame Art auswählen. Aber so ändern sich eben die Zeiten. Ich bin zwar kein Computerexperte, aber was mich an diesen Artikel stutzig macht ist das dem Schluss des Artikels ein Formatierungsprogramm angeboten wird mit dem man wenn es gar nicht anders geht doch formatieren könnte. Da kann sich ja jeder selbst seine Gedanken machen.

Renti
Navigator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo Dez 05, 2011 2:19 pm
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#6 » Beitragvon Mr. Anderson » Do Feb 09, 2017 8:35 pm

Renti hat geschrieben:Ich bin zwar kein Computerexperte, ...

Du sagst es!

Renti hat geschrieben:... aber was mich an diesen Artikel stutzig macht ist das dem Schluss des Artikels ein Formatierungsprogramm angeboten wird mit dem man wenn es gar nicht anders geht doch formatieren könnte.

Ja genau, und das auch aus gutem Grund! Weil dieses Tool das einzige frei erhältliche Formatierungstool für Windows und OS X ist, welches die herstellerspezifischen Eigenschaften des Flashspeichers auslesen und die Neu-Formatierung entsprechend an den Datenträger anpassen kann. Alle bekannten Betriebssyteme sind nicht in der Lage eine solche flashspezifische Formatierung auszuführen. Hättest du das deutschsprachige Wiki gelesen, dann wüßtest du wovon ich spreche. Aber was soll's. Es ist ja schließlich dein Gerät und dein Datenträger, der dann irgendwann von heute auf morgen den Dienst quittiert, weil du mit der "falschen" Formatierung den Alterungsprozeß des Flashspeichers stark beschleunigt hast. Auf die damit einhergehenden Speicherblockverluste wollen wir hier gar nicht erst näher eingehen. Im besten Fall findet also dieser beschleunigte Alterungsprozeß bei jedem einzelnen Lese-/Schreibvorgang statt, im schlimmsten Fall verbunden mit irreparablen Speicherblockverlusten. Gute Arbeit!

Meine persönliche Anmerkung dazu: Eine Formatierung wäre in dem Fall wahrscheinlich gar nicht notwendig gewesen. Man kann mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass lediglich das Dateisystem beim Kopiervorgang beschädigt wurde. Hier hätte schon eine Überprüfung (ggf. mit anschließender Korrektur) des Rätsels Lösung sein können.
Bild GO 930 Traffic | NCs 9.510/9.702 | BL 5.5279 | MAPs 9xx i. a.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1825
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 225 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#7 » Beitragvon Renti » Fr Feb 10, 2017 9:03 am

Eine Formatierung wäre in dem Fall wahrscheinlich gar nicht notwendig gewesen. Man kann mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass lediglich das Dateisystem beim Kopiervorgang beschädigt wurde. Hier hätte schon eine Überprüfung (ggf. mit anschließender Korrektur) des Rätsels Lösung sein können.

hierzu hätte ich doch einmal eine Frage: wie überprüft man das? Und wenn man es überprüft hat wie korrigiert man es?
Als Computerprofi kennt man sich wahrscheinlich damit aus. Aber als Laie kann man mit solchen Antworten leider nichts anfangen! Es wäre schön wenn du mir es mal etwas genauer erklären könntest. Damit wenn ich wieder mal so ein Problem habe es anders lösen kann als wie mit meiner Methode. Was mich auch mal interessieren würde, seit wann weiß man das das vom Formatieren von Speichermedien nicht immer angebracht ist.

Renti
Navigator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo Dez 05, 2011 2:19 pm
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#8 » Beitragvon herbertkern » Fr Feb 10, 2017 9:38 am

Also, ich bin seit vielen Jahren interessierter Leser diverser GPS-Foren. Und wenn ich mich zurück erinnere, war das schon vor 7 oder 8 Jahren (zumindest) ein Thema.

herbertkern

herbertkern
Navigator
 
Beiträge: 109
Registriert: Fr Feb 26, 2010 9:31 pm
Danke gegeben: 49 mal
Danke bekommen: 22 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#9 » Beitragvon Renti » Fr Feb 10, 2017 12:31 pm

Was für Einstellungen nimmt man denn am besten wenn man mit dem Programm SD Formatter seine Speicherkarte formatieren will oder muss?

Renti
Navigator
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo Dez 05, 2011 2:19 pm
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 1 mal

[Frage] Re: Sprachsteuerung für Navigon 8310

#10 » Beitragvon Mr. Anderson » Fr Feb 10, 2017 11:20 pm

Renti hat geschrieben:... Frage: wie überprüft man das? Und wenn man es überprüft hat wie korrigiert man es?

Unter Windows kann man mit dem einfachen Kommandozeilenparameter "chkdsk", dem Schalter /f und dem entsprechenden Laufwerksbuchstabe prüfen. Im Detail würde das dann so aussehen (hier mit hypothetisch gewähltem Laufwerk x:):
Code: Alles auswählen
chkdsk /f x:

Das Ergebnis wird unmittelbar nach Abschluß der Prozedur ausgegeben. Sollte eine Korrektur notwendig sein, werden entsprechende Optionen angeboten. Die Korrektur kann dann direkt im Anschluß durchgeführt werden.

Renti hat geschrieben:..., seit wann weiß man das das vom Formatieren von Speichermedien nicht immer angebracht ist.

Das weiß man natürlich schon seit es Flashspeichermedien (NAND) gibt. Man hat versäumt oder man wollte vielleicht auch versäumen, in der Breite die Verbraucher entsprechend zu informieren. Defekte Datenträger und somit u. U. auch massive Datenverluste und nicht zuletzt auch die unnötigen Mehrkosten auf Seiten des Verbrauchers nimmt man billigend in Kauf.

Renti hat geschrieben:Was für Einstellungen nimmt man denn am besten wenn man mit dem Programm SD Formatter seine Speicherkarte formatieren will oder muss?

Man behält einfach die Standardeinstellungen bei. Das zum Datenträger passende Format wird automatisch ermittelt und kann auch nicht manuell angepasst werden.

Bild
Bild GO 930 Traffic | NCs 9.510/9.702 | BL 5.5279 | MAPs 9xx i. a.
Benutzeravatar
Mr. Anderson
Administrator
 
Beiträge: 1825
Registriert: Mo Mär 15, 2010 2:04 am
Wohnort: Matrix
Danke gegeben: 7 mal
Danke bekommen: 225 mal

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion über Navigon

 


  • Verwandte Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast